Company Logo

Berichte Gemeindeblatt

Klarer Sieg im Bezirkspokal zum Saisonstart

Start in die Saison 2018/19

Nach einer erfolgreichen Saison 2017/18 startet der SV Baindt mit einem neuen, erfahrenen Trainer Philipp Meißner in die neue Saison 2018/19, die am 19. August 2018 beginnt. Mit Philipp Boenke, Oliver Broszeit, Michael Gründler und Florian Goerigk haben erfahrene Stammspieler ihre Karriere beendet. Als Neuzugänge für Baindt I kommen hinzu: Tim Rainbow, ein erfahrener Abwehr- und Mittelfeldspieler vom FV Ravensburg II, weiterhin Tobias Broszeit und Nico Geggier, die bisher bei Baindt II spielten und Patrick Späth aus der A-Jugend. Aufgabe von Trainer Philipp Meißner wird es sein, eine neue, erfolgreiche Mannschaft zu formen, die in der Bezirksliga bestehen kann.

Weiterlesen...

Baindt siegt im WFV-Pokal

SV Baindt – SG Kisslegg 2:1 (2:0)

Der SV Baindt hat im WFV-Verbandspokal, für den er sich als Bezirkspokalsieger der letzten Saison erstmalig qualifizieren konnte, gegen den Landesligisten SG Kisslegg die 2. Runde erreicht.

In einem spannenden, gutklassigen Spiel legten die Baindter bereits in der ersten Halbzeit den Grundstein zum späteren Sieg. Nach einer klasse Vorbereitung von Jonathan Dischl, der sich von der Mittellinie über die rechte Seite gegen mehrere Gegenspieler durchsetzte und in den Strafraum spielte, wo Tobias Broszeit zur Stelle war

Weiterlesen...

Niederlage zum Saisonabschluss

SV Baindt – TSV Tettnang    1:3 (1:0)

Im letzten Spiel der Saison 2017/18 bezog der SV Baindt gegen den noch im Abstiegskampf sich befindenden TSV Tettnang eine Niederlage. Trotz dieses Sieges verbleibt Tettnang auf dem Relegationsplatz, da der TSV Meckenbeuren ebenfalls gesiegt hat. 
Von Beginn an sahen die Zuschauer ein offensives Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei die Gastgeber einige Male Glück hatten, als die Gäste gute Möglichkeiten nicht nutzen konnten. Mit einem Konter kurz vor der Halbzeitpause nach einer Vorlage von Jonathan Dischl von der rechten Seite in den Strafraum erzielten die Gastgeber durch einen Schuss von Yannick Spohn aus 16 m in die linke Torecke den Führungstreffer (45.).

Weiterlesen...

Baindt gewinnt Reischmann Bezirkspokal

SV Baindt – FC Wangen II 3:0 (2:0)

Der Bezirksligist SV Baindt hat am 31. Mai auf dem Sportgelände des TSB Ravensburg gegen den Kreisliga A-Ligisten FC Wangen II mit 3:0 gewonnen und damit erstmalig den Bezirkspokal im Bezirk Bodensee geholt. Neben dem großen silbernen Pokal gibt es für den SV Baindt durch den Pokalsieg auch ein Startrecht für den Verbandspokal in der kommenden Saison.

Gratulation an die Mannschaft mit ihren Trainern Armin Lauriola und Michael Gauder zu diesem bisher einmaligen, großartigen Erfolg in der Vereinsgeschichte.

Weiterlesen...

Zwei ganz wichtige Siege

SV Baindt – SG Aulendorf 7:4 (4:2)

Im Nachholspiel der am 13. Mai wegen eines Gewitters abgebrochenen Partie erkämpfte sich der SV Baindt in einem torreichen Spiel einen ganz wichtigen Sieg, hat sich damit auf den 8. Tabellenplatz verbessert und dürfte so genügend Abstand zu den Abstiegsrängen haben.

Einen Auftakt nach Maß hatten die Gastgeber, die nach zwei Minuten schon mit 2:0 führten. Philipp Boenke erzielte mit Kopfball nach Vorlage von Nico Geggier den Führungstreffer (2.) und noch in der gleichen Minute erhöhte wiederum Philipp Boenke mit einem Schuss aus 20 m in die rechte untere Torecke auf 2:0.

Weiterlesen...

Unnötige Niederlage

SV Haisterkirch SV Baindt 2:1 (0:0)

Eine unnötige Niederlage erlitt der SV Baindt beim SV Haisterkirch, auch weil die vorhandenen Tormöglichkeiten nicht konsequent genutzt werden konnten und der Siegtreffer der Gastgeber in den letzten Spielminuten erzielt wurde.

In einem abwechslungsreichen, kampfbetonten Spiel gab es bereits in der Anfangsphase Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Ein Schuss von Yannick Spohn nach Vorlage von Philipp Boenke ging knapp am Tor vorbei (3.), Philipp Boenke schoss knapp übers Tor (6.) und ein Kopfball von Marko Szeibel landete am Innenpfosten (12.).

Weiterlesen...