Company Logo

Berichte Gemeindeblatt

Schmerzliche Niederlage

SV Kressbronn – SV Baindt 4:0(4:0)

Nach einer schwachen Leistung im ersten Spielabschnitt lag der SV Baindt zur Halbzeit bereits mit 4:0 im Rückstand.

Wie schon in den Begegnungen zuvor geriet man schon in der Anfangsphase in Rückstand, als die Gastgeber nach einem Eckball den Führungstreffer erzielten (4.). Die Gastgeber waren klar spielbestimmend und erzielten auch bald das 2:0 (19.). Die Gäste ließen dem Gegner einfach zu viel Spielraum und zeigten viel zu wenig Gegenwehr. Die Gäste, total verunsichert, hatten zu viele Ballverluste im Abwehrbereich und im Spielaufbau und fanden überhaupt nicht ins Spiel. Dazwischen musste Tobias Hage mit Paraden seine Mannschaft vor weiteren Gegentreffern bewahren (11., 22.).

Weiterlesen...

Baindt weiter sieglos

FC Lindenberg – SV Baindt 2:2 (1:1)       (Spiel am 03.10.)

Der SV Baindt war zwar die bessere Mannschaft, hatte die besseren Tormöglichkeiten, ist aber weiter sieglos und hat sich wieder einmal nicht belohnt.Die Mannschaft hatte sich viel vorgenommen für dieses Spiel, aber bereits in der 1. Spielminute geriet man in Rückstand. Einen verunglückten Einwurf und einen Fehler in der Abwehr nutzten die Gastgeber zum frühen Führungstreffer. Wenig später (7.) wehrte Tobias Hage einen gefährlichen Schuss ab und verhinderte das 2:0. Dann hatten auch die Gäste Tormöglichkeiten

Weiterlesen...

Siegtreffer wollte nicht fallen

SV Baindt – SV Fronhofen 2:2 (0:0)

Dank einer kämpferisch und spielerisch guten Mannschaftsleistung errang der SV Baindt gegen den Aufsteiger SV Fronhofen hochverdient eine Punkteteilung. Nur der Siegtreffer zum kompletten Erfolgserlebnis und um die Leistung zu krönen fehlte noch. Der SV Baindt zeigte eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der letzten Partie gegen den SV Weingarten, kontrollierte die Partie und hatte mehr Spielanteile, allerdings klare Tormöglichkeiten in der ersten Halbzeit waren selten. Da Fabian Gessler, Tim Rainbow und Michael Gauder an diesem Tag fehlten, hatte Michael Brugger die Abwehrorganisation übernommen.

Weiterlesen...

Klare Niederlage

SV Weingarten – SV Baindt 4:0 (2:0)

Ohne Fabian Gessler, Yannick Spohn und Tim Rainbow stand der SV Baindt gegen den Tabellenführer SV Weingarten auf verlorenem Posten und erlitt eine klare Niederlage. Bereits in der 2. Minute erzielten die Gastgeber, als die Abwehr nicht energisch genug dazwischen ging, den Führungstreffer. Wenige Minuten später bot sich den Gästen die Möglichkeit zum Ausgleichstreffer, als Jonathan Dischl a ufs Tor zulief, aber am Torwart scheiterte (4.). Bei einer weiteren Baindter Möglichkeit konnten die Gastgeber zur Ecke klären (12.). Auf der Gegenseite konnte Tobias Hage mit einer Glanzparade einen weiteren Treffer verhindern (13.).

Weiterlesen...

Keine Tore, keine Punkte

SV Beuren – SV Baindt 2:0 (1:0)

Leider konnte unsere Mannschaft im Nachholspiel auch beim SV Beuren nicht  punkten und dies obwohl sie über weite Strecken des Spiels den besseren Fußball spielte. Toll heraus gespielte Torchancen konnten nicht verwertet werden. Der Ball findet derzeit einfach nicht den Weg ins Tor. Den Stürmern klebt das Pech an den Schuhen. Jonathan Dischl wurde immer wieder aus dem Mittelfeld heraus mit sehenswerten Pässen auf den Außenbahnen freigespielt, der Abschluss ging dann aber knapp am langen Pfosten vorbei

Weiterlesen...

Aus im Bezirkspokal

Türk SV Wangen – SV Baindt 4:3 (2:0)

Im Bezirkspokal, der letzte Saison gewonnen wurde, ist der SV Baindt bereits in der 3. Runde nach der Niederlage gegen den Kreisliga A-Ligisten Türk SV Wangen ausgeschieden.

Die Gäste hatten in dieser Partie über weite Strecken zwar mehr Spielanteile, aber im Spielaufbau waren die Kombinationen zu durchsichtig und zu ungenau. Im Strafraum konnten sie sich nicht entscheidend durchsetzen und die Tormöglichkeiten blieben ungenutzt, weil die Schüsse nicht platziert genug waren oder vom Torwart abgewehrt wurden.

Weiterlesen...