Company Logo

Berichte Gemeindeblatt

Topspiel endet Unentschieden

SV Baindt – SG Kisslegg 3:3 (1:1)

Das Topspiel zwischen dem SV Baindt und der SG Kisslegg endete nach einer kampfbetonten, abwechslungsreichen Partie mit einem leistungsgerechten Unentschieden.

In einem anfangs ausgeglichenen Spiel rissen immer mehr die spielstarken Gäste mit ihren schnellen Stürmern das Spiel an sich und kamen zu Torgelegenheiten. Tobias Hage im Baindter Tor lenkte einen gefährlichen Freistoss zur Ecke (18.) und wehrte einen Schuss mit einer Glanzparade ab, als ein Stürmer allein auf das Tor zulief (22.). Dann bei einem der Baindter Konter der zu diesem Zeitpunkt überraschende Führungstreffer der Gastgeber

, als nach einem Pass von Yannick Spohn auf Jonathan Dischl, dieser mit einem Schuss in die rechte Torecke das 1:0 erzielte (27.). Mit einem Foulelfmeter kamen die Gäste zum Ausgleichstreffer, nachdem zuvor einer der schnellen Stürmer der Gäste im Strafraum regelwidrig gestoppt worden war (36.). In der Folge hatten die Gäste zwei weitere Möglichkeiten (39., 41.), die aber Tobias Hage abwehren konnte. Auch die Gastgeber hatten noch eine Möglichkeit, aber der Schuss von Sebastian Saile ging übers Tor (42.).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber ihre stärkste Phase und konnten mit einem Doppelschlag in der 50. und 51. Minute durch Tore von Philipp Thoma und Yannick Spohn auf 3:1 davonziehen und hatten auch noch die Möglichkeit zum 4:1 (53.), aber der Torwart wehrte den Schuss von Oliver Broszeit nach einer Flanke von Philipp Boenke reaktionsschnell ab. Nach einer Stunde drohte das Spiel nach mehreren groben Fouls zu eskalieren, aber der Schiedsrichter behielt die Übersicht und die Spieler beruhigten sich wieder. Die Gäste gaben nicht auf und versuchten, den Anschlusstreffer zu erzielen. Tobias Hage konnte in höchster Not noch retten (68.), aber nach einem Eckball, als er den Ball zu kurz abwehrte, war ein Gästestürmer zur Stelle und erzielte das 3:2 (71.). In einer jetzt überaus spannenden Schlussphase hatten die Gäste weitere Möglichkeiten (73., 75.) und konnten den Ausgleichstreffer in der 76. Minute erzielen. Die Gastgeber hatten dann noch Möglichkeiten, den erneuten Führungstreffer zu erzielen, aber der Torwart wehrte einen Schuss von Philipp Boenke ab (82.) und bei einer weiteren Gelegenheit wurde der Schuss von Philipp Boenke abgeblockt (90+1). So blieb es am Ende bei einer leistungsgerechten Punkteteilung.

SV Baindt: Tobias Hage, Michael Gauder (89. Johannes Schnez), Tobias Szeibel, Fabian Gessler, Samuel Fischer (46. Marco Reinhardt, 54. Michael Brugger), Michael Gründler (30. Oliver Broszeit), Philipp Thoma, Sebastian Saile, Philipp Boenke, Yannick Spohn, Jonathan Dischl.

Schiedsrichter: Tobias Schwer, Achstetten   

Zuschauer: ca. 200

 

SV Baindt II – SG Kisslegg II 2:2 (1:1)

Nach der schwächsten Saisonleistung musste sich Baindt II gegen eine Mannschaft aus dem hinteren Tabellenviertel mit einer Punkteteilung begnügen und wurde seiner Favoritenrolle nicht gerecht. Die Gastgeber waren zweimal im Rückstand und konnten den Ausgleichstreffer erst kurz vor Spielende erzielen und so wenigstens ein Unentschieden retten (Torschützen: Rabie Akaiber, Tobias Broszeit).