Company Logo

Spielberichte

Jugend WFV Hallenrunde

Jugendfußball: WFV Hallenrunde 2016/17

D3-Junioren: Am Samstag, 10. Dezember spielten die D3-Junioren der SGM Baienfurt/Baindt in Aulendorf ihre Zwischenrunde und konnten sich nach drei Siegen und zwei Unentschieden als Gruppensieger für die Endrunde qualifizieren.

 

Ergebnisse: SGM – SV Reute II 2:1, SGM – SV Horgenzell II 0:0, SGM – FC Wangen III 3:1, SGM – SV Oberzell II 0:0, SGM – TSG Bad Wurzach II 5:0.

D2-Junioren: Ebenfalls am Samstag, 10. Dezember spielten die D2-Junioren der SGM Baienfurt/Baindt in der Sporthalle in Baindt ihre Zwischenrunde und konnten sich nach vier Siegen und einem Unentschieden und ohne Gegentor ebenfalls für die Endrunde qualifizieren.  In einem furiosen Spiel gegen den bis dahin die Tabelle anführenden VfB Friedrichshafen II konnte man diesen besiegen und dadurch als Gruppensieger in dieEndrunde einziehen.

Ergebnisse: SGM – SGM Schlachters/Hergensw. 0:0. SGM – SGM Bad Waldsee/Michelw. 1:0, SGM – TSG Ailingen III 2:0, SGM – SV Kressbronn 2:0, SGM – VfB Friedrichshafen II 1:0.

D1-Junioren: Am Sonntag, 11.Dezember spielten die D1-Junioren der SGM Baienfurt/Baindt in der Sporthalle in Baindt ihre Endrunde, konnten sich in einem hochklassigen Turnier in einem Feld mit hochkarätigen Gegnern aufgrund mangelnder Chancenverwertung bei vier Niederlagen und einem Sieg nicht für die Finalrunde qualifizieren.

Ergebnisse: SGM – FC Wangen 0:1, SGM – SV Oberzell 0:1, SGM – FV Ravensburg II 1:4, SGM – SGM Neuravensburg/Achberg 0:2, SGM – Waldb./Ankenr./Grünk. 2:1.

B1-Junioren: Am Sonntag, 11. Dezember spielten die B1-Junioren der SGM Baienfurt/Baindt in der Baindter Sporthalle ihre Zwischenrunde und konnten sich nach drei Siegen und einer Niederlage als Zweitplatzierter hinter dem FC Wangen für die Endrunde qualifizieren.

Ergebnisse: SGM – FC Wangen 1:0, SGM – SGM Neuravensburg/Achberg 2:0, SGM – SGM Haslach/Amtzell 0:1, SGM – SGM Ratzenried/Eglofs 4:1.

 

Turnierbericht von der WFV-Hallenrunde der D- und C-Juniorinnen vom 11.12.2016

D1- und C1-Juniorinnen für die Endrunde qualifiziert

Mit gleich 4 Mannschaften, 2xD/2xC, waren wir am Sonntag in unserem ersten Einsatz der WFV Hallenrunde. Die D2, die mit 3 E-Spielerinnen angetreten war, hatte gegen die größtenteils älteren und deutlich größeren Konkurrentinnen kaum Chancen und schied mit nur einem, allerdings herrlichen, Tor von Medina aus. Unsere D1 machte das Turnier bis zum Schluss spannend, denn sie verloren die ersten beiden Spiele, kämpften aber hart und nach 3 Siegen konnten sie sich als Tabellendritte schlussendlich für das Weiterkommen qualifizieren. Die CII startete gut in das Turnier und verbuchte neben 2 Unentschieden auch 1 Sieg, doch im entscheidenden letzten Spiel, fehlte uns, da wir aufgrund einiger Ausfälle mit nur einer Ersatzspielerin angetreten waren, die nötige Kondition, um einen unglücklichen Rückstand in den notwendigen Sieg zu drehen. Die C1 machte es dann besser und holte sich mit einer konzentrierten Abwehrleistung und hervorragendem Kombinationsspiel die nötigen Punkte zum Turniersieg.

Es spielten: D2: Irma Ederer, Johanna Füßl, Laura Kurz, Tabea Lins (T), Medina Qullumi, Jael Thiel, Lara Zweifel; D1: Laura Bauhofer, Heidi Eberlen, Vanessa Klimaschewski (T), Marie Lochmaier, Hanna Steidle, Jule Trotzki, Magdalena Valentin; C2: Anna Bauhofer, Carina Hehl, Lara Herde, Ida Hipper, Tracy Lehmann, Leonie Rist; C1: Barbara Bürkle, Rebecca Butsch, Anna-Lena Eibler, Helena Esseln, Theresa Esseln, Ulrika Metzler, Franziska Valentin (T)

 

Am kommenden Wochenende Samstag, 17. und Sonntag, 18. Dezember ist die Baindter Sporthalle erneut Austragungsort für die Endrunden von F1-, E1- und C-Junioren am Samstag und von E2- und D2-Junioren, sowie von C-Juniorinnen am Sonntag.